Grüne-Nägel-Syndrom

Für meine Kunden und Nagelstudio Kunden überall.

Aus aktuellem Anlass…

Betreff : Grüne-Nägel-Syndrom (Chloronychie, Greenie)

In sehr seltenen Fällen kann es passieren dass sich Nägel grün verfärben. In der Regel handelt es sich um einen Befall mit nicht ansteckenden Feuchtekeimen/Bakterien. Ursachen sind meistens eine Beschädigung der Nägel (Risse, Ablösungen, ) in Verbindung mit Tätigkeiten im feuchten Milieu (Waschbecken, Duschen, Reinigung, Erdarbeiten, etc.). Das kann bei Modellagenägeln aber auch bei Naturnägeln auftreten.
Hier gibt es erst mal keinen Grund zur Panik.
Wichtig dabei ist, dass man sich sofort darum kümmert. Am besten wenden Sie sich bei Modellagenägeln an Ihre Nageldesignerin und bei Naturnägeln an einen Dermatologen.
ACHTUNG: Hausärzte und schlecht ausgebildete Nageldesigner diagnostizieren oft fälschlicherweise einen Nagelpilz, welcher viel seltener Auftritt als der „Greenie“.  Manchmal leider auch nur, um der jeweiligen Nageldesignerin oder unserer Branche zu schaden!
Die Behandlung ist vergleichsweise einfach. Erst werden die befallen Stellen entfernt, der Nagel trocken gelegt und desinfiziert (Natriumhypochlorid + Antimykotikum). Wenn der Naturnagel wieder trocken und stabil ist, kann eine Modellage aufgetragen werden. Bei früher und fachgerechter Behandlung sollte das Problem schnell behoben sein.

Liebe Kunden,
lassen Sie sich bitte nicht verrückt machen. Eine kleine Verfärbung muss nicht immer auch gleich gefährlich oder hoch Ansteckend sein. Informieren Sie einfach Ihre Nageldesignerin frühzeitig(!) wenn Ihnen so etwas auffällt, dann kann man rechtzeitig dagegen etwas tun.

Weitere Informationen in Text und Bild finden Sie hier:
https://derma.plus/nagel/gruene-naegel-syndrom/

Informationen in Text und Bild über einen Nagelpilz hier:
https://derma.plus/nagel/nagelpilz/

Unter https://derma.plus finden Sie auch weitere gute Artikel in Sachen Gesundheit.

(1174)

Top