Hygiene

Bei Menno´s Fashion Nails steht Hygiene und die Sicherheit der Kunden schon immer an erster Stelle.

Folge einfach den Hinweisschildern, die schon an der Studiotür für Dich gut sichtbar beginnen und halte Dich an die Vorgaben der Etikette.
Wie z.B.: das Niesen in die Armbeuge, Abstand von 1,5 Metern, usw…
Umliegende Kontaktflächen werden nach jedem Kunden, oder nach Kontakt desinfiziert.

Im Studio erwartet Dich dann: Bilder zum vergrößern anklicken

Aktuell gibt es keine Maskenpflicht
Du darfst aber natürlich gerne eine Maske (medizinische oder FFP2) tragen, wenn Du Dich dann sicherer fühlst.
Ich selbst trage immer eine medizinische Maske.

Hygieneregelungen
Ließ Dir bitte die neuen Regelungen durch, um Dich und ggf. wartende Kunden zu schützen.

 

Hände waschen
Hände waschen ist für Dich mit einem kontaktlosen Seifenspender und Einmalpapier bequem möglich. Eine Waschanleitung hängt für Dich aus.
Die Wasserhähne werden nach jedem Gebrauch desinfiziert.

 

Der Arbeitsplatz
Am Arbeitstisch ist zu Deinem und meinem Schutz eine durchsichtige Trennwand angebracht worden.
Alle Flächen inkl. der Trennwand werden nach jedem Kunden gesäubert und desinfiziert.

 

Werkzeug
Alle metallischen Werkzeuge, wie Nagelhautschieber, Fräserbits, usw., werden nach jedem Kunden gesäubert und desinfiziert in den Sterilisator gelegt.
Am Arbeitsende werden dann alle Instrumente sterilisiert.

 

Feilen und Co.
Feilenblätter werden nach jedem Kunden entsorgt und erneuert.
Nagelbürstchen werden nach jedem Kunden gewechselt und am Arbeitsende gereinigt, desinfiziert und anschließend zum trocknen gelegt.

 

Keimfrei auf den Flächen und in der Luft
Um so viele Keime wie möglich abzutöten setzte ich am Arbeitsende noch zusätzlich eine UV-C Lampe mit Ozon ein.
Mit UV-C-Licht können Mikroorganismen wie Viren, Bakterien, Hefen und Pilze ohne Zusatz von Chemikalien innerhalb von Sekunden abgetötet werden. Die UV-C Bestrahlung ergänzt die bestehende Flächendesinfektion, schließt Desinfektionslücken und eliminiert multiresistente Keime.
Die Lampe erzeugt neben der Bestrahlung durch UV-C Licht auch Ozon.
Ozon ist hervorragend geeignet für die Geruchsentfernung und Entkeimung.
Somit wird auch die Raumluft keimfrei gemacht.
Hiermit möchte ich eine Vermehrung von Bakterien und Keimen größtmöglich vermeiden.

 

Der Wartebereich
Der Wartebereich ist weit genug entfernt vom Eingang, der Kasse und dem Arbeitsbereich.
Der Bereich wird nach jeder Benutzung desinfiziert.

Der Kassenbereich
Im Kassenbereich werden wir durch einen durchsichtigen Schutz voneinander getrennt und geschützt.
Die Ablageflächen werden nach jeder Benutzung desinfiziert.

Handschuhe, Kittel & Mundschutz
Und zum Schluss komme ich.
Ich trage für Dich und zu meinem Schutz immer Handschuhe, die nach jedem Kunden entsorgt und erneuert werden.
Wie auch einen Mundschutz und einen Kittel, die zum Arbeitsende und/oder bei Bedarf gewechselt werden.
Sobald Du Deinen Platz am Tisch eingenommen hast, werden Deine und meine Hände vor dem Arbeitsbeginn desinfiziert.

Ich hoffe dass mein Einsatz für Deine und meine Sicherheit vor Keimen und Viren auch in Deinem Sinne sind.
Wenn Du noch Verbesserungen siehst, schreiben mir bitte eine Mail oder eine WhatsApp-Nachricht – siehe Call unten links.

Auf das wir lange gesund und munter bleiben.

(1907)

Top
WhatsApp Termine, Fragen?